Jugendorganisationen1.jpg

1 Verein - 3 Kampfkünste

Judo | Jiu-Jitsu | Karate

Jiu-Jitsu - nachgeben um zu siegen ist eine alte Kampf- und Verteidigungsart zur Selbstverteidigung, aus der sich später Judo und Karate entwickelt haben. Nicht nur technisches Geschick und das Verständnis der Techniken sind gefragt, sondern auch die Geklärtheit mit sich selbst. Die körperliche und geistige Schulung ist nur ein Werkzeug, es sind die Bausteine, die jeder für sich selbst zusammensetzen muss.

Judo - der sanfte Weg ist optimal geeignet zur sportlichen, aber auch geistigen Entwicklung schon im Vorschulalter. Der Schwerpunkt des Trainings liegt in der vielfältigen motorischen Ausbildung. Nicht Kraft ist das Erfolgsrezept auf der Matte, sondern Technik, Taktik und auch mentale Stärke sind gefragt, um sein Gegenüber aus dem Gleichgewicht zu bringen und zu bezwingen. Von Anfang an nehmen die selbst auferlegten Judowerte einen wichtigen Platz im Training ein, hierzu zählen Mut, Bescheidenheit, Ehrlichkeit, Selbstbeherrschung, Höflichkeit, Wertschätzung, Ernsthaftigkeit, Hilfsbereitschaft und Respekt.

Karate wird in der Stilrichtung Shidokan trainiert, der Kampfstil ist Vollkontakt mit Elementen von Jiu-Jitsu.

Auch in der außersportlichen Jugendarbeit gibt es ein umfangreiches Angebot: Zeltlager auf dem eigenen Zeltplatz in der Fränkischen Schweiz, Hüttenfreizeiten, Kinderfasching und Aktivitäten im Jugendraum und in der eigenen Halle, die  auch für Veranstaltungen zur Verfügung gestellt wird.

Mit nur einem aktiven Mitgliedsbeitrag kann man alle Trainings- und Sporteinheiten besuchen,
Schnuppertraining 4 Wochen kostenlos!


 

1. Judo-Club Münchberg e.V.
Dr.-Martin-Luther-Straße 16
95213 Münchberg

 

1. Vorsitzende Renate Schneider
Am Thieroldsholz 29
95213 Münchberg


Jugendleiter Tobias Helling
Schwarzenbacher Straße 30
95237 Weißdorf
Die korrekte und vollständige Funktion unserer Dienste setzt Cookies voraus. Mit einem Klick auf die Schaltfläche [OK] willigen Sie ein, dass unsere Internetdomäne Cookies verwendet.