Machbarkeitsstudie Bahnhofsumfeld

Mit der untenstehenden Machbarkeitsstudie für das Bahnhofsumfeld widmet sich die Stadt Münchberg ihrem zur Zeit wichtigsten Stadtentwicklungspotenzial. Durch seine zentrale innerstädtische Lage und hervorragende Anbindung sowohl an den Bahnverkehr als auch an den Busverkehr verfügt das Bahnhofsareal über ein Lage- und Erschließungspotenzial, welches bislang nicht ausgeschöpft wird. Die Bedeutung als Eingangstor zur Stadt wird das Bahnhofsumfeld derzeit nicht gerecht. 

Gleichzeitig konzentrieren sich im Bahnhofsumfeld einige besonders drängende, strukturwandelbedingte städtebauliche Missstände und Brachflächen. Mit dieser Machbarkeitsstudie sollen diese Probleme angegangen und bewältigt werden, um Münchberg noch lebenswerter zu gestalten.