15-20180505-D75_6077.jpg
Band 11: Die vornehmste städtische Nahrung

Zum Inhalt

Nur wenig erinnert heute im Stadtbild an die Geschichte Münchbergs als Brauereistandort. Doch das Volksgetränk Bier und seine Produktion hatten einen hohen Stellenwert: als privilegierter Erwerbszweig, als Objekt politischer Kontroversen, als Wirtschaftsfaktor und als Konsumartikel von besonderem Charakter. Bier prägte die Stadt-Umland-Beziehungen und beschäftigte die Kommunalpolitik. Vier Brauereien machten Münchberg auch über die Stadtgrenzen hinaus bekannt. Dieses Buch soll Rückschau halten auf ein weitgehend vergessenes Kapitel Heimatgeschichte.

Preis

15,00 Euro
¤

Die korrekte und vollständige Funktion unserer Dienste setzt Cookies voraus. Mit einem Klick auf die Schaltfläche [OK] willigen Sie ein, dass unsere Internetdomäne Cookies verwendet.